Seit Mai 2011 sind wir mit der neuen Marke Piko Hydrophob 140®, den Produktgruppen N für Niederdruck-Injektion, O für Oberflächen  Imprägnierungen und H für die Tropf-/Kriech-Injektion an Historischen Gebäuden vertreten. Piko Hydrophob 140® gehört zur Gruppe der  organisch hydrophobierenden Kapillarwassersperren auf Kunststoffbasis deren Erstentwicklung und Nachfolger bereits seit 1967 wirksam  sind. War die Erstentwicklung auf Grund ihrer Toxität nur für die Industriesanierung geeignet, wurde ab ca. 1980 die Rezeptur unserer  Hydrophobierungen soweit verändert, dass diese auch unbedenklich in Wohngebäuden verarbeitet werden konnten. Diese Rezeptur  (abgesehen von weiteren Optimierungen) wurde 1992 an Klinker, Gasbeton, Beton und Kalksandstein per Injektionssystem nach  Herstellervorgaben im Bezug der Bohlochabstände von 25 cm und Injektionsmenge bei einem staatlichen MPA geprüft und ihre Verteilung  und Wirksamkeit bestätigt. Um die hohe und seit langer Zeit bewährte Qualität für unsere Verarbeiter sicher zu stellen, wird Piko  Hydrophob 140® durch unser Partner Unternehmen weiterhin hergestellt, der auch die 25 jährige Wirksamkeit garantiert. Unsere  Wirksamkeitsgarantie von 25 Jahren beruht so auf eine lange Verarbeitungstradition und Produkterfahrung, deren Ergebnisse beim  Wirkmechanismus den heutigen Anforderungen und den Vorgaben mancher Zertifizierungs- und Prüfstellen mit großem Abstand übertreffen.   Die „Energetische Bauwerksabdichtung“ ist dabei ein Markenzeichen von Piko Hydrophob 140® die an Gebäuden jeder Epoche  angewandt werden kann. Im Gegensatz zu anderen Abdichtungssystemen die Energieintensiv die Wand ca. 24 - 36 Stunden aufheizen und  trocknen müssen bevor es den Wirkstoff injiziert werden kann um Baustoffporen zu verstopfen, Wasser im Mauerwerk nur verdicken und so  Wärmebrücken einbauen oder sogar mit sperrenden Putzen/Zementschlämmen die Trocknung behindern wird mit dem  Piko Hydrophob 140® System am Bauwerk durch einfache Austrocknung die wichtige eigene Wärmedämmfähigkeit und Wärmetauscher  Funktion wieder hergestellt. Auch Schimmel hat ohne Feuchtigkeit -neben Cellulose und Wärme- keine Lebensgrundlage. Alle  Berechnungswerte der Energiesparverordnung (EnEV) gehen immer von einem Labortrockenen Baustoff aus der nie vorhanden sein kann,  aber mit Piko Hydrophob 140® nahezu hergestellt werden kann, so die bauphysikalisch richtige Grundlage für zusätzliche  Dämmmaßnahmen entsprechend EnEV Vorgaben hergestellt wird.  Da es mit der Austrocknung gegen aufsteigende und Querdurchfeuchtung bei der Bauwerksabdichtung oft nicht allein getan ist, weil Druck-   und Schichtenwasser immer häufiger ins Gebäude fließt, stellen wir auf Piko Hydrophob 140® abgestimmte wasserunempfindliche Spezial-  Epoxid-Harzsysteme her, deren Rezepturen bereits länger als 35 Jahre bewährt und an der Abdichtungs-Front ihren treuen Dienst tun.   KalmarPox EPH UW ist ein Spezial Epoxid Harz was auch unter Wasser im durchfluteten Mauerwerk eine hervorragende  Flankenhaftung am nassen oder hydrophobierten Baustoff aufweist. GrizzlyPox EPH UH ist zusätzlich eine “megastarke” Haftbrücke die  auch bei Risssanierungen, als Horizontalsperren oder Betonsanierung zum Beispiel bei Carbonisierungsschäden unerläßlich ist.  Ein Problem das immer mit Feuchtigkeit einher geht ist Schimmelbildung. Wenn man dann die Ursache selbst nicht beheben kann muss der  Schimmel entsprechend abgetötet werden. Liest man dann welche Inhaltsstoffe manche Antischimmelprodukte enthalten die  gesundheitsgefährdend für Mensch und Haustier sein können, schreckt man doch oft zurück diese Produkte überhaupt anzuwenden.   Schimmel lässt sich am effektivsten mit BAFUZID, ein Antischimmel Produkt mit Langzeitwirkung, bekämpfen. BAFUZID ist frei von Chlor,  Sauerstoffspalter, Hypochlorit und sonstigen Bleichmitteln und Beispielweise auch auf empfindlichen Untergründen wie Leder, Holz, Papier,  Kunststoffe usw. anwendbar, es wirkt so mehrere Monate und ist nicht gesundheitsgefährdent dabei unbedenklich für Haustiere und  Menschen bei Einhaltung der Verarbeitungsvorschriften.  Unsere Angebote richten sich an Fachhandel, Handwerk und allen anderen interessierten Anwendern Weltweit.  Wir bieten nicht nur die Produkte sondern auch die Arbeitsausführungen und die Vermittlung durch autorisierte   Betriebe vor Ort in Ihrer Nähe an. Sie haben einen Betrieb und wollen sich spezialisieren? Auch hier helfen wir gern.  Wir unterstützen unsere Kunden/Handwerksbetriebe/Lehrlinge bei der Anwendung unserer Produkte durch   fachspezifische Schulungen auch an Universitäten, privaten Lehranstalten, Oberstufenzentren und Referate   zur „Energetischen Bauwerksabdichtung“.  Sie können uns auf Regionalen und internationalen Messen und Veranstaltung kennen lernen, besuchen Sie uns, wir freuen uns auf Sie.  © by Piko Hydrophob 2015 Uni Lutsk Ukraine